Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Main-Taunus-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Wussten Sie schon, dass...

...alle unsere Fahrzeuge im Durchschnitt über 10 Jahre als sind?

Termine

Keine Termine

In unserem letzten Übungsdienst wurde eine Stationsausbildung durchgeführt. Hierbei wurden mehrere feuerwehrtechnische Themen geübt. 

Folgende Stationen wurden bei der Stationsausbildung ausgebildet:

- Türöffnung. Sowohl das Öffnen mit gewaltfreien Methoden (z.B. mittels Fallenheber), als auch mit gewaltsamen Methoden (z.B. mittels Brechstange) wurde wiederholt.

- Aufbauen des Hygieneplatzes, welcher auf unserem GW-L verladen ist und den Atemschutztrupps eine Hygiene an der Einsatzstelle nach dem Einsatz bietet.

- Belüftung einer verrauchten Einsatzstelle. Hierbei wurden verschiedene Rauchgase und deren schädigende Wirkung auf den menschlichen Körper besprochen. Außerdem wurde die richtige Bedienung des Überdruckbelüfers erklärt und geübt.

 

Ausbildungen und Themen wie solche, sind wichtig für die Feuerwehr, um einen reibungslosen Einsatzablauf zu ermöglichen.

 

EB728A67-301B-4C24-84D6-E323CB1F50C3.jpeg

14E8C147-9297-45A9-8916-C0B98F6BDE12.jpeg

AA502CCA-A64A-49D6-96A8-A6A3F53D269F.jpeg

In unserem Übungsdienst am 11.11.2022 haben wir uns mit dem Thema Beleuchtung beschäftigt. Hierzu sind wir mit allen Fahrzeugen in ein Bremthaler Waldstück gefahren und haben dort sowohl die verbauten Lichtmaste ausgefahren, als auch weitere mobile Beleuchtungsgeräte von den Fahrzeugen aufgebaut.

Im Nachhinein haben wir uns im Gerätehaus noch die Pumpen der Löschfahrzeuge genauer angesehen. Ebenso wurde das Anbringen von unserem neuen Rauchvorhang trainiert. 

 

E31624C0-B535-45F4-9B32-C1B7AEBED62F.jpeg

205DC830-B2D2-4BCA-896B-23CE1FD68819.jpeg

18D41666-C68C-48D4-A01E-A2A0CDE17FA1.jpeg

 

 

Am 11.11.2022 haben wir gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Bremthal den St. Martinsumzug in Bremthal begleitet und abgesichert.

Hierbei begleitet die Jugendfeuerwehr den Umzug mit Fackeln und spendet damit Licht für die Blaskappelle. Die Einsatzabteilung sichert die Straßen um den Umzug herum ab, damit der Verlauf des Umzuges nicht gefährdet wird. 

Zudem sichern Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilun zusammen die Feuerstelle ab.

 

66CF4573-3D35-428B-A66B-C20EB897D62F.jpeg

Vor 14 Tagen haben drei Kamerad*innen aus unserer Wehr ihre Truppmannausbildung (Grundlehrgang) bestanden. 

Gemeinsam mit anderen Kamerad*innen aus Eppstein und dem gesamten Main-Taunus-Kreis haben die Drei über sechs Wochenenden verteilt, die Grundtätigkeiten für den Feuerwehreinsatz gelernt und praktisch umgesetzt.

 

Die Abschlussprüfung des Grundlehrgangs besteht aus einem schriftlichen Teil und einer Einsatzübung. Die Einsatzübung wird in Gruppenstärke (9 Kamerad*innen) absolviert.

 

Wir gratulieren allen Kamerad*innen aus dem Main-Taunus-Kreis, aus dem Stadtgebiet Eppstein und besonders unseren drei Kamerad*innen aus der Stadtteilwehr Bremthal zum bestandenen Lehrgang!

 

2D11BCC5-5201-4347-BB6C-1CD553684F49.jpeg

 

2.v.L. Sebastian, 3.v.L. Tim S., 4.v.L. Michelle

 

Am vergangenen Wochenende wurde die jährliche Hydrantenprüfung von der Feuerwehr durchgeführt. Wir waren mit insgesamt drei Teams in Bremthal unterwegs und haben jeden städtischen Hydranten geprüft. 

Bei der Hydrantenprüfung wird jeder Hydrant zuerst einmal geöffnet, einmal gespült, eingefettet und auf Beschädigungen überprüft. Wenn das Hydrantenschild dreckig oder zugewachsen ist, wird dieses durch uns gereinigt bzw. freigeschnitten. Außerdem wird das Hydrantenschild auch auf Beschädigungen überprüft und bei Bedarf repariert. 

In manchen Fällen haben wir Anwohner*innen gebeten, ihre Autos wegzufahren, da dieses teilweise auf dem Hydranten parkten. Aus diesem Grund bitten wir alle Anwohner*innen Hydranten nicht zuzuparken und dauerhaft freizuhalten, damit wir im Einsatzfall ohne Behinderung arbeiten können.

 

0E73DE9C-469F-4AD4-9B73-909C3530384F.jpeg

27568729-7CF8-4663-852D-B8533407CD30.jpeg