Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Main-Taunus-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Wussten Sie schon, dass...

...die Feuerwehr Bremthal für die Schläuche der ganzen Stadt Eppstein zuständig ist?

Termine

Keine Termine

In der letzten Übung der Jugenfeuerwehr wurde das Thema Absturzsicherung behandelt. Unter Anleitung unseres Kameraden Florian übten die Jugendlichen verschiedene Knoten und Stiche und hatten diese an verschiedenen Gegenständen angewendet. Im Anschluss daran wurde unser Absturzsicherungsset aufgebaut und getestet. Dabei hatten jeder die Möglichkeit den Sicherungsgurt anzulegen und durfte durch zwei weitere Helfer den Hof "gesichert" betreten.

bild3

bild2

bild1

Es wurden die verschiedenen Knoten und Stiche geübt sowie an unterschiedlichen Gegenständen angewendet. Im Anschluss wurde das Absturzsicherungsset durch die Jugendlichen aufgebaut und getestet. Dabei durfte jeder der wollte mal den Sicherungsgurt anlegen und durch zwei weitere Helfer den Hof „gesichert“ betreten.

Unser Kamerad Florian hat an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel erfolgreich die Ausbildung zum Gruppenführer absolviert.
Herzlichen Glückwunsch!
Als Gruppenführer ist er im Einsatz sowie im Übungsdienst für bis zu neun Kräfte verantwortlich und kann Einsätze leiten.
2022 06 11 Gruppenführerlehrgang Florian Heres
Nach zwei Jahren Corona-Pause hieß es endlich wieder für die circa 60 Jugendlichen und Betreuer der Eppsteiner (Stadteil)Feuerwehren für 24 Stunden in den Alltag einer Berufsfeuerwehr zu schnuppern.
Am Samstag, den 11.06.2022, wurden um 8 Uhr morgens die Feuerwehrhäuser von den Jugendlichen besetzt.
Auf dem Dienstplan standen unter anderem theoretischer Unterricht, Fahrzeugpflege, Dienstsport aber auch Spiel und Spaß durfte nicht fehlen.
Zwischendurch ertönt immer wieder der Gong und die Jugendlichen mussten , die von den Betreuern ausgearbeiteten Einsätze meistern.
Von einer Personerettung im Wald, ein CO- Alarm in einer Werkstatt in Ehlhalten , eine Personenrettung im verrauchten Gebäude, einlaufen einer Brandmeldeanlage bis hin zum Mülleimerbrand war das Spektrum sehr groß.
Das Highlight war natürlich die Großübung an der Freiherr-vom-Stein Schule. Viele Eltern und Freunde waren zum Zuschauen vor Ort und bewunderten die Leistungen der Jugendfeuerwehrler.
Auch in der Nacht gab es keine große Erholung und die Jugendlichen mussten zwischen Vockenhausen und Niederjosbach in einem Waldstück nach vermissten Personen suchen.
Der gelungene Berufsfeuerwehrtag endet am Sonntagmorgen mit zwar sehr müden aber auch glücklichen Gesichtern.
 
bild9
fb1
fb3
bild11
 

Am 27.05.2022 haben wir begonnen uns mit der neuen Ausrüstung zur Einsatzstellenhygiene vertraut zu machen. Auf unserem Gerätewagen (GW L2, Funkrufname Florian Eppstein 3/68) sind seit kurzem mehrere Rollboxen mit entsprechenden Equipment verladen. Dieses besteht unter anderem aus einer Stiefelwaschanlage, einer Handwaschstation (mit Warmwasser), drei Zelten inkl. Heizung, einem Arbeitstisch, Behälter sowie Hygieneartikel und Schutzmaterial.

 

Die Einsatzstellenhygiene hat bei den Feuerwehren in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Insbesondere bei Brandeinsätzen sind die Feuerwehrkameraden vielen Gefahrstoffen ausgesetzt. Während der umluftunabhängige Atemschutz das Einatmen von giftigen Brandrauch unterbindet (und somit erst einen Innenangriff bei Wohnungsbränden möglich macht) wird die persönliche Schützausrüstung durch die Brandgase und Rußpartikel kontaminiert.

Bei Alarmierungen mit dem Code F2 (Wohung / Hausbrand) im Eppsteiner Stadtgebiet fährt unser GW ab sofort standardmäßíg mit zur Einsatzstelle. Innerhalb kürzester Zeit kann die Hygienestation aufgebaut werden. Nach dem Einsatz legen die Kameraden ihre kontaminierte Schutzkleidung und Atemgeräte ab, reinigen diese grob und verstauen diese in entsprechende Behälter. Im Anschluss daran werden die Hände und das Gesicht gewaschen sowie frische Kleidung angezogen.

Das neue Konzept zur Einsatzstellenhygiene ermöglicht somit auch direkt an der Einsatzstelle eine "Schwarz-Weiß"-Trennung, beugt der Verschleppung von Giftstoffen aus dem Einsatz vor und stellt einen großen Mehrwert für die Gesundheit der Einsatzkräfte dar.

bild2

bild4

IMG 3742 klein

IMG 3745 klein

IMG 3743 klein

 

Nach langer Corona-Pause wird endlich der legendäre Weinstand unserer Feuerwehr wieder aufgebaut.

Wir laden dazu herzlichst alle Bürger aus Bremthal und Umgebung am 24. und 25. Juni (jeweils von 18 bis 22 Uhr) auf unseren Dorfplatz ein, um gemeinsam mit uns schöne Stunden bei einer erlesenen Weinauswahl sowie guten Essen zu verbringen.

 

Die Erlöse kommen unserer Einsatzabteilung sowie der Jugendarbeit zu Gute.

 

Wir freuen uns auf Euch!

weinstand 2022