Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Main-Taunus-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13/12/2018 - 16:33 Uhr

Wussten Sie schon, dass...

...die Feuerwehr Bremthal an Einsätzen auf dem ICE-Streckenabschnitt von Frankfurt bis Limburg zusammen mit anderen Spezialisten beteiligt ist?

Termine

Di, 18. Dez 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 25. Dez 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 01. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 08. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 15. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr

Am Sonntag den 21.06. feierten die Kinderfeuerwehren der Stadt Eppstein ihr 5-Jähriges Jubiläum im Gerätehaus der Feuerwehr Eppstein. Dort gab es gutes Essen, Kaffe und Kuchen sowie viele Spiele für den Feuerwehr-Nachwuchs.

Auch die Frankfurter Neue Presse war vor Ort, und schrieb einen Artikel, den wir ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten:

http://www.fnp.de/lokales/main-taunus-kreis/Engagement-wie-die-Grossen;art676,1460567

 

Am 31.5. fand der Familientag in Bremthal statt. Ab 11 Uhr bestand die Möglichkeit, die Feuerwehr Bremthal zu entdecken und zu erleben. Die Jugendfeuerwehr veranstaltete diverse Spiele, die Kammeraden unserer Partnerfeuerwehr Heidesheim bewirteten die Gäste mit frischen Speisen und Getränken. Die Einsatzabteilung gab den Besuchern die Möglichkeit, unsere Fahrzeuge zu besichtigen, führte die Gäste durch das Gerätehaus und informierte über die Tätigkeiten der Feuerwehr. Musikalisch wurde der Tag von den Lorcher Schlossbergmusikanten begleitet. Auch eine Tombola wurde veranstaltet, wo es viele schöne Preise zu gewinnen gab.

Alles in allem war der Tag für die Feuerwehr Bremthal ein voller Erfolg. Wir hoffen dass wir sie auch nächstes Jahr wieder beim Familienfest begrüßen und zum staunen bringen dürfen

Am Sonntag den 31.05.2015 laden wir Sie wieder recht herzlich zum Familientag in die Feuerwehr Bremthal ein. Ab 11 Uhr sind für Sie Tür und Tor geöffnet. Neben warmen Speisen und kalten Getränken bieten wir Ihnen auch Kaffee und Kuchen an. Der Tag wird von den Lorcher Schlossbergmusikanten musikalisch begleitet. Für die Kinder bieten wir nette Spiele an, für jung und alt Fahrzeugvorführungen und Rundfahrten. Gegen 13 Uhr werden Vereinsehrungen verteilt.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns recht herzlich.

 Vorbereitung der Leiter für das HöfefestAm 17. Mai fand das erste Höfefest in Bremthal statt. Ähnlich wie bei einem Tag der offenen Tür waren in Bremthal an diesem Sonntag einige Innenhöfe des Ortskerns geöffnet. Hier hatten die Gäste die Möglichkeit, den Bremthaler Ortskern und auch viele Vereine kennen zu lernen.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Bremthal nahm an diesem Fest teil. In einem Hof in der Bornstraße wurden Spiele und Kinderschminken organisiert. Dessweiteren wurden leckere Sekte und Weine ausgeschenkt. Das Höfefest wurde zum Anlass genommen, die historische Leiter der Feuerwehr Bremthal auszustellen und so für die Arbeit der freiwilligen Helfer zu werben.Verkaufsstand der Jugendfeuerwehr

Gleichzeitig endete am 17. Mai das Holzbildhauer Symposium in Niederjosbach. Wie auch schon letzten Sonntag bewirtete die Jugendfeuerwehr Bremthal gemeinsam mit ihren Betreuern die Finissage. Unteranderem standen leckere Würstchen, Kuchen und kühle Getränke auf dem Menü, wobei natürlich auch wie immer der Spaß im Vordergrund stand.

 

 

 

Am Freitag den 8.5. traf sich die Einsatzabteilung der Feuerwehr Bremthal wieder zur Übung. Diesmal wurde das Vorgehen bei einem Brandeinsatz durchgespielt.

Vorbereiten der Löschwasserversorgung zum Container

Das erste Einsatzszenario führte die Helfer ins Gewerbegebiet West in Bremthal, wo eine Rauchentwicklung aus einem Container gemeldet wurde. Der Angriffstrupp, welcher sich über eine Leiter Zugang zum Container verschafft hatte konnte allerdings schnell Entwarnung geben. Grund für die Alarmierung war eine heiß gewordene Ladeschale für Akkus.

Vorrücken in einen verrauchten Container

Als die drei Fahrzeuge wieder einsatzbereit waren, wurden die Feuerwehrmänner und Frauen erneut ins Gewerbegebiet gerufen. Diesmal wegen einer Rauchentwicklung in einer Lagerhalle, in der sich zusätzlich noch zwei Personen aufhalten sollten. Nachdem die Löschwasserversorgung gesichert war, wurde der Angriffstrupp durch zwei weitere Trupps unterstützt, sodass die vermissten Personen schnell gefunden, und der Brandherd bekämpft werden konnten. 

Da der vorbeugende Brandschutz in Deutschland immer besser wird, werden Brände glücklicherweise immer seltener. Deshalb sind solch groß angelegte Übungen sehr wichtig, damit die Brandschützer im Realfall trotzdem routiniert vorgehen und helfen können.