Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Main-Taunus-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13/12/2018 - 16:22 Uhr

Wussten Sie schon, dass...

...alle Schläuche der Stadt Eppstein zusammen ca. 7.000 Meter lang sind?

Termine

Di, 18. Dez 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 25. Dez 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 01. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 08. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr
Di, 15. Jan 18:00 - 20:00
Übung Jugendfeuerwehr

Eine arbeitsreiche Woche liegt hinter den Feuerwehrmännern und Frauen der Feuerwehr Bremthal.

Die Woche begann am Montag direkt um 08:00 Uhr mit einem Einsatz. In einem Objekt im Stadtteil Eppstein war die automatische Brandmeldeanlage eingelaufen.Nach einer kurzen Erkundung stellte sich jedoch herraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, sodass alle 5 Stadtteile die Heimfahrt antreten konnten. Auch der Dienstag war für uns einsatzreich: Um 12:00 Uhr wurden wir zur einer Tragehilfe alarmiert, um eine Patientin aus dem Rettungswagen zurück in die Wohnung zu tragen. Nicht einmal 4 Stunden später wurde durch die Polizei eine Ölspurin Bremthal gemeldet, welche durch uns in Zusammenarbeitmit den Kameraden aus Niederjosbach beseitigt wurde. Die darauffolgenden Tage waren ruhig, erst am Freitag meldete sich der Funkalarmempfänger wieder: Im Ortsteil Niederjosbach war eine Person in einen Schacht gefallen, die Besatzung des RTW forderte die Feuerwehr zur Rettung aus diesem Schacht nach. Ein in der nähe wohnender Feuerwehrmann aus Niederjosbach konnte direkt helfen,sodass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig war.

Am Freitag fand auch die alle zwei Wochen anstehende Übung der Einsatzabteilung statt. Diesmal stand Stationsausbildung auf dem Plan. Wärend die eine Station übte, leckende Behälter abzudichten, wurde bei der zweiten Stationdas Absturzsicherungsset erläutert, und Knoten geübt.

Die Nacht sollte erneut kurz werden für die Aktiven, denn um kurz nach 6 Uhr morgens klingelte erneut der Melder: In Bremthal war die Hydraulikölleitung eines LKW geplatzt, unter viele Liter Hydrauliköl liefen auf die Straße.Die Kameraden nahmen die schmierige Flüssigkeit mit Ölbindemittel auf und reinighten die Straße.

 

Klicken sie auf das Bild um ein paar Eindrücke aus der letzten Woche zu gewinnen.

Am 11.9. stand für die Aktiven der Feuerwehr Bremthal wieder eine spannende Praxis-Übung auf dem Plan: geübt wurde der Löscheinsatz in einem Rohbau im Niederjosbacher Neubaugebiet. Im Verlauf der Übung betraten insgesamt drei Trupps unter Atemschutz das Gebäude, um nach verletzten Personen und der Brandursache zu suchen. Nach ca 25 Minuten waren die beiden vermissten Personen gefunde, und der erste Angriffstrupp konnte "Feuer aus" melden.Nach einer kurzen Nachbesprechung in der das Vorgehen der Trups durch die beiden Ausbilder nochmal erläutert und analysiert wurde wurde gemeinsam in der Wache gegrillt.

FFw 12Mit einem Klick auf das Bild gelangen sie zu einer Slideshow mit ein paar Eindrücken aus der vergangenen Übung.

Der erste Abend unseres Weinfestes in der Bremthaler Ortsmitte war bereits ein voller Erfolg. Von 18 bis 22 Uhr konnten wir Ihnen gestern bereits Weine und frische Delikatessen anbieten.

Heute geht es um 18 Uhr auf dem Dorfplatz wieder los; wir hoffen, auch heute wieder zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Hier noch ein Bild von unserem Bürgermeister Alexander Simon vom gestrigen Abend:

 

Am 1.09.2015 besuchte eine Ferienbetreuung die Feuerwehr Bremthal. 18 Kinder und 3 Betreuer wurden von Feuerwehrmann Sascha Lemberg durch die Feuerwache und die Gerätschaften geführt und konnten einen Vormittag lang Feuerwehr erleben.

Nach der Begrüßung und einer Einweisung zum Verhalten im Falle eines Alarms lernten die Kinder durch ein Video, wie man einen guten Notruf absetzt, denn ohne einen Notruf kommt auch keine Hilfe durch die Feuerwehr oder den Rettungsdienst. Danach wurde die Feuerwache besichtigt. Von dem Schulungsraum, über die Umkleiden in der jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau ihre Feuerwehruniform hängen hat, über die große Werkstatt bis hin zum Herzstück einer Feuerwache, die Fahrzeughalle bekamen die 21 Besucher alles gezeigt und erklärt. 

Im Anschluss fand eine kleine ,,Feuerwehr-Modenschau'' statt, bei der die Kinder die Möglichkeit hatten einmal echte Feuerwehrklamotten zu tragen. Auch eine Fahrt im Löschfahrzeug stand auf dem Programm, vermutlich das Highlight für die "Helden von Morgen".

Zum 2. Mal veranstaltet die Feuerwehr Bremthal am 4. und 5. September ihr Weinfest in der Breithaler Ortsmitte. Von jeweils 18 bis 22 Uhr haben sie die Möglichkeit, sich mit erlesenen Weinen, leichte Snacks und leckeren Bratwürsten von uns verwöhnen zu lassen. Wir hoffen sie zahlreich begrüßen und bewirten zu dürfen und freuen uns schon auf zwei schöne Abende.