Wussten Sie schon, dass...

...alle Schläuche der Stadt Eppstein zusammen ca. 7.000 Meter lang sind?

Termine

Gestern wurde im Rahmen unseres Übungsdienstes das Thema Notfalltüröffnung behandelt.

Im ersten Teil der Übung wurden Rechtsgrundlagen einer Türöffnung und verschiedene technische Öffnungstaktiken einer Tür in einer Präsentation vorgestellt. Im Anschluss wurden die verschiedenen Öffnungsmethoden praktisch geübt.

Die Feuerwehr hat mehrere Möglichkeiten, eine Tür oder ein Fenster zu öffnen. Die Möglichkeiten reichen von zeitaufwendigeren zerstörungsfreien Methoden, bis hin zu schnellen gewaltsamen Methoden.

Die jeweilige Taktik der Öffnung wird vom Einheitsführer je nach Dringlichkeit der Lage festgelegt.

Öffnungsfreie Methoden kommen beispielsweise bei einem nicht zeitkritischen Patienten zum Einsatz, welcher die Türe nicht mehr selbstständig öffnen kann.

Gewaltsame Methoden kommen im Gegenzug zum Einsatz, wenn eine Feuermeldung vorliegt oder Gefahr im Verzug ist.